Michael Vietz MdB
Willkommen bei der CDU Hameln-Pyrmont

ich begrüße Sie ganz herzlich auf der Website des Kreisverbandes Hameln-Pyrmont der Christlich Demokratischen Union.

Diese Seite ist eine dreifache Einladung an Sie: zur Information, zur Diskussion und zum Mitmachen. Nutzen Sie bitte die vielfältigen Möglichkeiten, sich über uns und unsere Arbeit zu informieren.

Wir freuen und auf Sie.

Ihr Michael Vietz MdB
Kreisvorsitzender



 
30.06.2017 | Michael Vietz MdB
Wie in der Protokollierung der heutigen Abstimmung unschwer zu finden ist, habe ich in der Frage der Gleichstellung der eingetragenen Lebenspartnerschaft mit der Zivilehe mit JA gestimmt.

Trotzdem bin ich der Ansicht, dass dieses Thema und die Mitnahme unserer - an vielen Stellen noch skeptischen - Bevölkerung eine breitere Debatte verdient hätte. Zudem teile ich die Auffassung vieler Kollegen, dass hier eine Änderung des Grundgesetzes - unter Betrachtung der bisherigen höchstrichterlichen Rechtssprechung - dringend geboten gewesen wäre. Ich gehe davon aus, dass diese verfassungsrechtliche Prüfung nun leider erst im Nachgang erfolgt.
Quelle: Michael Vietz MdB  

29.06.2017 | Büro Michael Vietz: Dr. Karsten Hecht
Michael Vietz: „Anerkennung für innovative und professionelle Arbeit!“
Eine ausgesprochen gute Nachricht konnte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Vietz dem Vorstandsvorsitzenden des DRK-Kreisverbandes Weserbergland e.V., Martin Skorupski, verkünden: Das Bundeslandwirtschaftsministerium fördert das „Projekt Cajon-Trommeln“ Vereins mit 4827 €.
Quelle: Michael Vietz MdB  

26.06.2017 | Büro Michael Vietz: Dr. Karsten Hecht/CDU
Mehr Personal, mehr Geld und zusätzliche Leistungen - Situation hat sich seit 2013 deutlich verbessert

Wir haben viel Geld in die Hand genommen, die Leistungen der Pflegeversicherung verbessert und Strukturen geschaffen, die die Familien entlasten und eine Qualitätspflege langfristig sicherstellen. Das ist ein Herzensanliegen der Union!


So helfen wir den Menschen in der Pflege: 

Quelle: Michael Vietz MdB  

23.06.2017 | Ulrich Stadtmann Vorsitzender des Katholischen Bildungswerks

„Wir haben leider überwiegend eine Kriegsberichterstattung in den Medien“, sagte der  CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Vietz aus Hameln. Nur wenn Konflikte in gewaltsame Auseinandersetzungen umschlagen, werde berichtet. Auch der Bundestag berate jedes Jahr über die derzeit 17 weltweiten Bundeswehreinsätze. Über die ständige Entsendung ziviler Experten, die Gewalt in Konflikten vorzubeugen versuchen, werde hingegen eher selten diskutiert. Und je erfolgreicher diese Einsätze sind, umso weniger erfahre die Öffentlichkeit davon. Das präge unsere Wahrnehmung. Michael Vietz vermisst daher eine stärkere Friedensberichterstattung. Deshalb sei er gerne der Einladung nach Minden gefolgt, um über seine Arbeit im „Unterausschuss für Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln“ des Auswärtigen Ausschusses, dessen stellvertretenden Vorsitzender er im Bundestag ist, zu berichten.

Quelle: Michael Vietz MdB  

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
© CDU Kreisverband Hameln-Pyrmont   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.36 sec.